Bushido verrät Verkaufszahlen von „Sonny Black“

Bushido erklärt, sein neues Album „Sonny Black“ habe in der ersten Woche bereits 80.000 Einheiten verkauft. Damit würde es mit dem Erfolg des Kollaboalbums „JBG2“ von Kollegah und Farid Bang gleichziehen. Auch dieses hatte sich bereits in der ersten Woche 80.000 Mal verkauft.

So meine Lieben, Sonny Black hat mit knapp 80000 verkauften Einheiten in der ersten Woche gezeigt wo der Hammer hängt!!! Danke an Euch!!!„, so Bushido via Twitter.

Der Top-1-Einstieg dürfte dem Berliner damit kaum mehr zu nehmen sein. Alles andere als eine Übernahme der Chartspitze durch „Sonny Black“ wäre ohnehin eine Überraschung gewesen.

Bushido „Sonny Black“ hier bestellen 

Die rap.de-Review zu „Sonny Black“ hier lesen

 

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here