187 Straßenbande zukünftig ohne AchtVier

Rapper AchtVier wird sich von der 187 Straßenbande trennen. Das gaben beide Seiten offiziell via Facebook bekannt.

Die Trennung verläuft offensichtlich nicht allzu friedlich, AchtVier schrieb nämlich auf seiner neu gegründeten Facebook-Seite: „So Leute, hört mir mal zu: Ich bedanke mich als erstes für die schönste Zeit in meinem Leben, aber es gab so viel Streit usw., dass es einfach falsch wäre, so zu tun als wäre alles Titte!!! Mir mit unloyal und Snitch zu kommen ist lächerlich, mein Umfeld weiß genau, was ich alles mache und gemacht habe!!! Es geht bei beiden Parteien weiter und ich wünsche allen das Beste auf ihrem Weg!!! Besonders Gazo, der bald ’ne Scheibe bringt und es zu 1000% verdient hat, dass das Teil durch die Decke geht!!!“

Die (ehemalige) Crew des Rappers wiederum ließ verlauten: „Wir verabschieden uns von AchtVier als Künstler bei der 187 Straßenbande und wünschen ihm weiterhin viel Erfolg als Solokünstler. Jeder, wie er will… 187 bleibt bestehen!“

Was genau zwischen den Hamburgern vorgefallen ist, dass sich AchtVier zu diesem Schritt entschlossen hat, ist bisher noch unbekannt.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here