SadiQ antwortet auf Dú Marocs Diss

SadiQ hat auf den Diss seines Ex-Partners Dú Maroc reagiert und alle Unbeteiligten zur Zurückhaltung aufgerufen. Die Differenzen zwischen den beiden, auf deren Hintergrund SadiQ nicht näher einging, würden nicht öffentlicht, sondern privat geklärt. 

Auch wenn Freunde auseinander gehen, die Erinnerungen kann dir keiner wegnehmen…„, so SadiQ. „Tut mir einen gefallen Bladis. Hört auf ständig seine Mutter zu beleidigen. Denn seine Mutter ist wie meine Mutter. Was zwischen mir und ihm ist wird zwischen uns geklärt. Haltet euch bitte zurück…

Dú Maroc hatte seinen Ex-Partner SadiQ vor einigen Tagen bei Facebook öffentlich angegriffen und als „Pico“ bezeichnet. „SadiQ ist der größte Pico im Rapgame….„, so der Frankfurter über seinen ebenfalls aus Frankfurt stammenden Kollegen.

Im Februar hatten die bis dahin als Duo auftretenden SadiQ und Dú Marocihre Trennung bekanntgegeben. SadiQhatte damals allerdings betont, Dú Maroc bleibe sein Bruder. Er hatte seine Fans außerdem aufgerufen, Dú Marocs Album „Block Bladi Gentleman“ zu kaufen. Auch Dú Maroc hatte sich zuvor nie negativ über seinen Ex-Partner geäußert. 

Zuvor hatten sich die beiden Hessen gemeinsam von Baba Saads Label Halunkenbande getrennt. Dort hatten sie im Mai 2012 ihr gemeinsames Album „Narkotic“ veröffentlicht, das es bis auf Platz 53 der deutschen Albumcharts schaffte. Während Dú Maroc 2013 sein Soloalbum „Block Bladi Gentleman“ veröffentlichte, steht SadiQs Debüt „TrafiQ“ noch in den Startlöchern und wird wohl erst 2014 erscheinen. 

sadiq-du-maroc-fb

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here