Sido, Fler, Silla, Frauenarzt u.a. geben Laas Unltd. Props

Sein fulminanter Auftritt in der Champions League von Rap am Mittwoch brachte Laas Unltd. jede Menge Props und Respektbekundungen ein. Kollegen wie Sido, Fler, Frauenarzt, Liquit Walker, Silla, Punch Arogunz oder Franky Kubrick zollten Laas für seine überragende Vorstellung Respekt. 

Sido etwa erklärt: „Oh verdammt, Laas Unltd., was hast du getan? Der arme dicke Junge #Lebenzerfickt„. Der „arme dicke Junge“ ist Laas‚ Battlegegner Drob Dynamic, der an diesem Abend keinen Stich gegen einen hervorragend vorbereiteten Laas Unltd. machen konnte. Laas nahm dem Kreuzberger bereits in der ersten Runde alle möglichen Vorwürfe (wenig Besucher auf den Konzerten etc.) aus dem Mund und zerlegte seinen Gegner dann nach allen Regeln der Kunst, inklusive einer beeindruckenden Delivery.

Okay, also was Laas Unltd. hier beim Battle gebracht hat, ist absolute Weltklasse! Hut ab„, ließ sich Frauenarzt vernehmen. Fler wiederum rief Laas schon mal zum neuen King of Rap aus: „Laas Unltd. King of Rap„, twitterte der Maskulin-CEO.

Auch Flers Maskulin-Kollege Silla zeigte sich beeindruckt, vergaß allerdings nicht, auch Laas‚ Gegner Respekt zu zollen: „Hammer Battle von euch beiden! King„, so der Südberliner salomonisch. 

Punch Arogunz von der Halunkenbande, dessen Labelchef Saad Laas im rap.de-Interview einst als „Laas United“ geschmäht hatte, fasste seine Eindrücke folgendermaßen zusammen: „Schwuler Rucksackrap hin oder her. Dieser Laas Unltd. hat so viel Respekt für dieses Battle verdient, unnormal!

Liquit Walker schließlich erklärte, er habe es ja schon immer gewusst: „Als ich damals in Interviews gesagt habe: „Der einzige Rapper, gegen den ich nicht freiwillig antreten würde, ist Laas!“ habt ihr gelacht…„, lautet sein Statement.

Das Battle Laas Unltd. vs. Drob Dynamic hier ansehen. 

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here