Haftbefehl kündigt Erklärung zum Majordeal mit Universal an

Haftbefehl hat seinen kolportierten Deal mit dem Major Universal bestätigt und eine diesbezügliche Erklärung angekündigt. 

Ja, ich arbeite jetzt mit dem stärksten Major weltweit zusammen. Die Gründe dafür werde ich Euch bald genau erklären„, so das Azzlack-Oberhaupt bei Facebook.

Gleichzeitig stellte Haftbefehl klar, dass der Majordeal keine musikalische oder künstlerische Neuausrichtung bedeute. „Azzlackz wird sich immer musikalisch treu bleiben und wir sind jetzt noch stärker als je zuvor. Also, macht Euch keine Sorgen.“ Für 2014 kündigte er Releases von Milonair, Celo & Abdi, Veysel und weiteren an. Wann sein neues Album, das wahrscheinlich „Azzlack Stereotyp 2“ heißen wird, erscheinen soll, verriet er noch nicht. 

Haftbefehls Deal mit dem Major Universal war letzte Woche bekannt geworden. Angesichts von Zeilen wie Alles selbstgemacht so wie Slick One von Selfmade, Independent Rap/ Ich brauch kein Universal wie Mehrzad, kein Manager der mir was sagt“ auf Hafts letztem Album „Blockplatin“ hatte es in diversen sozialen Netzwerken Kritik an seiner Entscheidung gegeben. 

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here