Prinz Pi will Album mit seinen Fans aufnehmen

Prinz Pi hat sich für seine am 3. Oktober startende „Kompass ohne Norden“-Tour etwas Besonderes ausgedacht: Der Berliner will ein Album mit seinen Fans aufnehmen.

Das Projekt soll „Kompass ohne Norden – Auf Kurs nach Hause“ heißen und offenbar ein Live-Album werden. Vor jedem Konzert wird bekanntgegeben werden, welcher Song dort gemeinsam mit den Fans aufgenommen wird, damit diese schon im Vorfeld üben können; beim Tourstart in München wird das der Song „Glück“ sein.

Prinz Pi erklärte das Projekt auf Facebook folgendermaßen: „Ich rappe die Strophen und ihr rappt den Refrain. Das Ganze wird amtlich aufgenommen mit diversen Mics in der Location. Ich freu mich euch dabei zu haben! Wer meine Alben kennt, weiß, dass ich nur Leute feature, die mir persönlich was bedeuten, bzw. die mir persönlich nahe stehen – wer könnte mir denn näher stehen als ihr mit den zwei Metern zwischen Bühne und Publikum, hmm?“

Immer noch nicht klar, worum’s geht? Dann guck dir am besten den Video-Aufruf „Prinz Pi feat. Du“ an, den der Rapper zu dem ungewöhnlichen Projekt veröffentlichte:

 

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here