Eazy-E und Ol‘ Dirty Bastard als Hologramme bei Rock The Bells 2013

Etwas mehr als ein Jahr nach dem vieldiskutierten Auftritt von 2Pacs Hologramm beim Coachella-Festival gibt es nun gleich zwei Nachfolger: Eazy-E und Ol‘ Dirty Bastard wurden ebenfalls als 3D-Hologramm auf die Bühne projiziert.

Am Samstag Abend begann in San Bernardino, Kalifornien das 10-jährige Jubiläum des Rock The Bells Festivals. Wie bereits vor einigen Monaten durch die Veranstalter, sowie Acts des Festivals angekündigt, sollte am ersten Abend kein geringerer als N.W.A.-Legende Eazy-E mit Bone Thugs-N-Harmony auftreten und somit dort anknüpfen, wo der 2Pac-Auftritt auf dem Coachella Festival letztes Jahr aufgehört hat – denn auch Eazy-E erschien den Fans lediglich als Hologramm. 

Eazy E, der ehemalige Chef des Labels Ruthless Records um Bone Thugs-N-Harmony, performte 3 Lieder, unter anderem N.W.A.’s „Straight Outta Compton“ und brachte damit das Publikum zum Ausrasten. Diese hätten den 1995 verstorbenen West-Coast-Rapper kaum an einem besseren Tag wieder aufleben lassen können, wäre Eazy am 07. September doch 50 Jahre alt geworden. Den ganzen Auftritt kannst du dir hier anschauen.

Zudem wurde für den folgenden Abend eine Ol Dirty Bastard-Performance mit dem Wu-Tang-Clan Auftritt angekündigt. Reaktionen darauf konnte man heute Morgen aufgrund der Zeitverschiebung im Live-Ticker auf Twitter lesen. Bilder sowie eine genaue Berichterstattung gibt es bisher allerdings noch nicht. 

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here