Eko Fresh: Neue Hoffnung auf die #1

Eko Fresh konnte sich mit seinem neuen Album „Eksodus“ offenbar am Samstag an die Spitze der Trendcharts setzen. Somit konnte er wohl Bob Dylan auf Platz 2 verdrängen. Leute am Samstag sind wir wieder hoch auf 1 in den Trends gerutscht… Läuft doch, weiter geht’s!„, gab Eko via Facebook bekannt. 

Somit sind auch Ekos Chancen wieder gestiegen, die erste Nummer #1 in den deutschen Albumcharts für ein Soloalbum abzugreifen. Am Freitag war „Eksodus“ laut Eko noch hinter Bob Dylan. Daraufhin rief Eko seine Fans zum fleißigen Vorbestellen auf, damit man den amerikanischen Folk- und Rocksänger schnellstmöglich überholen könne. 

Ekos zehntes Soloalbum „Eksodus“ war am Freitag erschienen und soll dem Wahlkölner endlich die langersehnte Top-Platzierung in den Charts bringen. In der rap.de-Review bekam das Album 9 von 10 Sternen. Im Interview mit rap.de-TV sprach Eko über das Album, seine Stellung im Game, seine Einstellung u.v.m..

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here