Charts: Alligatoah mit „Triebwerke“ in der dritten Woche auf #7

Alligatoah kann sich nach seinem sensationellen Einstieg auf der #1 auch in der dritten Woche noch in den Top 10 der Albumcharts halten. In der zweiten Woche landet sein neues Album „Triebwerke“ auf Platz 7, wie aus gutunterrichteten Kreisen (Trailerpark-Kumpel Basti auf Twitter) zu erfahren war.

„Triebwerke 3. Woche Platz 7! Wer will was machen?“, so der Berliner.

Erst kürzlich war bekannt geworden, dass Alligatoah mit gleich neun Songs in den Streamingcharts vertreten ist

Alligatoahs neuer, schier überwältigender Erfolg mit seinem neuen Album „Triebwerke„, das in der ersten Woche auf # einstieg und in der zweiten auf Rang 5 thronte, hat bei einigen Fans, die mit seiner Musik schon länger vertraut sind, Unbehagen ausgelöst. Das ist Diskussionen via Kommentarfunktion auf seiner Facebook-Seite zu entnehmen. Es ist ein altbekanntes Phänomen, dass sich Fans der ersten Stunde enttäuscht von ihrem Liebling abwenden, sobald dieser breitere Bekanntheit erlangt und somit nicht mehr exklusiv, kein Geheimtipp mehr ist.

Im Interview mit rap.de-TV sprach Alligatoah über seine Musik, sein Kunstverständnis, seine Rolle als Rapper und natürlich sein neues AlbumTriebwerke„.

 

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here