Animus als Maskulin-Signing bestätigt

Lang hat es gedauert, doch jetzt ist es durch. Seit über einem Jahr geistern die Gerüchte schon durch die weiten des Internets und die Köpfe einiger Rap-Heads. Jetzt steht fest: Der Heidelberger Animus ist das neueste Signing bei Flers Label Maskulin. Demnach tritt er in eine Reihe mit den Rappern Silla, CEO Fler und G-Hot Jihad.

Das erste Release auf dem der Rapper dann auch sein Können unter Beweis stellen darf, wird der Labelsampler „Maskulin Mixtape Vol. 3.

Denkbar unspektakulär wurde das vierte Mitlgied unter der Maskulin Fahne präsentiert. Weder Pressetext noch öffentliche Erklärung, nur eine kurze Erwähnung in der Mixtape-Beschreibung ließen verlauten, dass Animus ab sofort ein neues Label gefunden hat. „Nicht nur Musik, sondern einen Lifestyle haben Fler, Silla , Jihad und das neue Maskulin Signing Animus spätestens seit dem letzten Release ins Leben gerufen„, so der Werbetext für das Mixtape.

Auch auf dem Cover des nächsten Maskulin Mixtapes darf der Rapper einen Platz einnehmen. Wann ein neues Album vom Heidelberger Rapper erscheint ist indes noch unklar. 

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here