Das Wunder von L.A.

Die Zuschauer im Staples Center trauten ihren Augen nicht, denn was sich in der vergangenen Nacht beim Spiel der Lakers gegen die Raptors abspielte, war nicht nur eine Offenbarung für jeden Basketballfan, sondern eines der denkwürdigsten Ereignisse in der Geschichte der NBA. Mit 81(!) Punkten überflügelte Kobe Bryant nicht nur seinen eigenes Carrer High von 62 Zählern (gegen Dallas vor gut einem Monat), er bezwang die Gäste aus Toronto sogar buchstäblich im Alleingang. Führten die Raptors zur Halbzeit noch mit 14 Punkten, lagen sie am Ende mehr als deutlich, nämlich 104:122, zurück…

Lest die komplette Story jetzt auf basketball.de!

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here