Big Budvent

Folgende Neuigkeiten erreichten uns aus dem Hause des Berliner Label Big Bud:

Das Jahr neigt sich dem Ende zu, das ZDF, Sat 1 und alle anderen Sender bereiten ihre Rückblicke vor, und auch als Independent-Label wird es Zeit, mal zu schauen was in 2005 so ging, und was man ändern könnte. Für Big Bud bedeutet das, dass man nicht nur vor der eigenen Haustür kehrt, sondern auch mal guckt von welchen liebgewonnenen Gegenständen, in diesem Fall Künstler, man sich kurz vor Weihnachten doch trennen kann. Robird Styles, Smoke und Reason sind diesem klaren Schnitt zum Opfer gefallen, und werden im nächsten Jahr ihre Fans zwar mit neuer Musik versorgen, jedoch das Zeichen ihrer neuen Labels JuBeKo (Smoke) bzw. Jackpott (Reason) auf ihren CDs präsentieren. Die Trennung basiert natürlich auf musikalischen Differenzen, wie das im Musikgeschäft eben so üblich ist. Wir wünschen unseren ehemaligen Künstlern aber natürlich viel Glück auf ihrem weiteren Lebensweg. Das dennoch alles gut ist im Hause Big Bud beweist euch der sogenannte "Big Budvent". An jedem Adventssonntag präsentiert Big Bud auf seiner neu gestalteten Homepage www.big-bud.de einen neuen Song, den Höhepunkt gibts dann an Weihnachten, wo noch ein spezielles Gimmick auf euch wartet. Ihr findet die Tracks in der Media-Sektion. Für 2006 stehen neben dem Album von Plaetter Pi "Führt mich zum Schotter" (10.02.2006) und dem neuen Album von Michael Mic, diverse Projekte an.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here