Pimp C bald wieder frei!

Verbrennt eure "Free Pimp C" Shirt, denn die zweite Hälfte von UGK ist so gut wie frei!

2001 wurde Pimp C wegen Waffenmissbrauchs zu acht Jahren Haft verurteilt. Nun, knapp fünf Jahre später ist er wegen guter Führung bald wieder auf freiem Fuß. Bun B sagte in einem Interview, dass C in den nächsten 30-60 Tagen entlassen wird. "Words coming back that he’s been approved for parole and should be home in the next 60 days… It’s definitely a blessing, it’s a beautiful thing. I hope that everybody will be able to burn the Free Pimp C. shirts real soon and throwing those caps away. Then we can start rocking the Welcome Back Pimp C." Somit dürfte einem neuen UGK-Album also nichts mehr im Weg stehen. Die Zeit ist reif, denn Bun B’s Solo "Trill" avancierte sofort zum Charttopper.

Die beiden formten UGK in den späten Achtzigern und releasten unter Jive u.a. "Too Hard To Swollow", "Ridin‘ Dirty" und "Dirty Money". Außerdem produzierte Pimp C für Master P, C-Murder, Three6Mafia, Crooked Lettaz und featurete auf Tracks von Jay-Z, David Banner Young Jezzy und anderen. Trotz seiner Inhaftierung releaste er im März 2005 sein Debüt-Solo-Album "The Sweet James Jones Stories" über Rap-A-Lot.

Trotz seiner Entlassung wird Pimp C noch bis 2009 unter polizeilicher Beobachtung stehen.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here