Frauenarzt und DJ Korx: Release von „R.A.P.“ verschoben

Wie DJ Monoton K alias DJ Korx auf Twitter bekannt gibt, wird das neue Untergrund Album „R.A.P“ nun doch erst am 28. März erscheinen. Somit müssen sich die Fans sechs Tage länger in Geduld üben als ursprünglich angekündigt.

Mit seinem jahrelangen Partner DJ Digital F, auch bekannt als Frauenarzt, hat DJ Monoton K den Nachfolger von „Krieg mit uns“ produziert, der 2001 erschienen war. Auch „R.A.P.“ soll ganz im alten Stil gehalten sein. Alle Produktionen stammen von Korx und werden im Pressetext als „düster und hart“ bezeichnet. „Sub-Bässe, 808-Snares, Down-gepitchte Cowbells, Synth-Strings, verfälschte Sprachsamples und rasselnde Hi-Hats bilden den Grundstein des 16 Track starken Albums„, heißt es weiter.

„R.A.P“ kommt mit Features von Taktloss alias Dolby T, Vork alias Subwoofer V, Jope alias Stereo P, Basstard alias Tronic T, Tony D alias Damage R und MC Bogy alias Zyklon B. Das Snippet von „R.A.P.“ gibt es hier.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here