Kollegah und Farid Bang halten sich in der Top Ten

Nach ihrem rekordverdächtigen Charteinstieg letzte Woche halten sich Kollegah und Farid Bang auch in der zweiten Verkaufswoche mit „Jung Brutal Gutaussehend 2“ in den Top Ten der deutschen Albumcharts. Laut Angaben von Four Music rangiert „JBG 2“ diese Woche auf Platz 3.

Das Berliner Label, das zum Sony-Konzern gehört, gratulierte den beiden via Twitter zu diesem Erfolg. In der ersten Woche hatte „JBG 2“ laut media control 80.000 Einheiten verkauft. Damit haben sie zumindest für die letzten Jahre einen Deutschrap-Rekord aufgestellt.

Auch zu den aufkommenden Diskussionen im Internet, wie das sein könne, wo Bushido und Xavas doch bereits vor Ablauf der ersten Woche Gold gegangen seien, äußerte man sich von Seiten des führenden deutschen Medienmarktforschers.

Desweiteren teilte media control auf Anfrage mit, dass sich Haftbefehl mit seinem Album „Blockplatin“ auf Platz 52 befindet.

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here