Jahresrückblick 2012

Das Weihnachtsfest ist überstanden, das Jahr so gut wie vorbei. Zwischen den Jahren passiert traditionell nicht allzu viel. Höchste Zeit also, das vergangene Jahr noch einmal in Ruhe Revue passieren zu lassen. Schließlich kräht in ein paar Tagen schon kein Hahn mehr danach.

Statt einer Unterteilung in Schubladen – die ohnehin von Jahr zu Jahr fragwürdiger und überflüssiger werden – hat die rap.de-Redaktion sich dieses Mal für einen klassischen, chronologischen Rückblick entschieden. Monat für Monat werden die wichtigsten Erreignisse, Platten, Chartplatzierungen, Streitigkeiten, Versöhnungen, Interviewaussagen und der ganze andere Scheiß aufgelistet – natürlich mit einer gewissen subjektiven Färbung seitens der Redaktion. So bitten wir auch, von Fragen, warum MC Hundehasser und DJ Klamauk es mal wieder nicht in den Jahresrückblick geschafft haben, abzusehen.

Der erste Teil widmet sich den Monaten Januar bis April 2012.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here