Kontra K und Kurdo in den Newcomer-Charts

Seit einiger Zeit berechnet Media Control neben den offiziellen Album- und Singlecharts auch eine Newcomercharts. Und in selbiger schlagen sich deutsche Rapper nicht übel.

Diese Woche zum Beispiel haben es Kontra K und Kurdo unter die ersten 20 geschaffft. Kontra K ist mit seinem Album „Was die Zeit bringt“ sogar auf der Pole Position wiederzufinden.

Kurdo indes, Straßenrapper aus Heidelberg, erreicht mit seinem Album „11ta Stock Sound“ Platz 4.

In den vergangenen Wochen hatten sich u.a. Bonez MC, Schwesta Ewa, Kaisaschnitt und Majoe & Jasko in den Newcomer-Charts platzieren können.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here