Trailerpark, Ahzumjot und Cro live unterwegs

Die drei wichtigsten Dinge im Sommer? Sonne, kurze Röcke und natürlich Festivals.
Die Festivalsaison 2012 steht in den Startlöcher. Genauso geht es auch Cro und Ahzumjot, die sich nicht nur aufs Burger komponieren konzentrieren, sondern auch einiges vorgenommen haben für den Sommer 2012.

 Neben den großen und bekannten Festivals wie splash!, Rock am Ring/Rock im Park und dem HipHop Open geht es auch auf kleinere und weniger bekannte Festivals, die zum Teil auch für umme besucht werden können. Als Beispiel sei hier nur das Kurt Festival 2012 in Reutlingen erwähnt, auf dem neben Ahzumjot noch Herr von Grau, eou oder WassBass auftreten werden. Weitere Festivals mit Ahzumjot:

08.Juni – Ract! Festival in Tübingen
16.Juni – Waterleben Benefiz Festival in Bottrop
05.Juli – Kurt Festival in Reutlingen
06.Juli – Splash! Festival in Ferropolis
14.Juli – HipHop Open 2012 in Stuttgart
21.Juli – Spektrum Festival in Hamburg-Wilhemsburg
25.August – SAM Festival in Limburg
08.September- Festi-Wil Festival in Wittlich

Ahzumjots Tourbegleiter Cro wird ebenfalls die Festivalsaison berreichern und gleichzeitig sein neues Album "Raop", welches am 6.Juli im Handel erscheint, präsentieren. Eigens dafür hat der Schützling von Chimperator eine "Road to Raop"-Tour mit 20 Festivals angekündigt. Den Anfang machte einem Auftritt beim Surfweltcup in Podersdorf am 05.Mai. Weiterhin spielt er auf den unten aufgelisteten Festivals.

25.Mai – Pfingst Open in Straubing
26.Mai – Food For Your Senses in Luxemburg
31.Mai – Asta Sommerfestival in Paderborn
02.Juni – Rock im Park in Nürnberg
03.Juni – Rock am Ring beim Nürburgring
09.Juni – Musikschutz Homberg
22.Juni – Touch The Air in Wohlen
29.Juni – Made in Germany in Osterburg
30.Juni – KunstRasen (Jan Delay Support) in Bonn
05.Juli – Splash in Ferropolis
06.Juli – Campus Open Air in Hamburg
14.Juli – Hip Hop Open in Stuttgart
15.Juli – Horst Festival in Mönchengladbach
28.Juli – Omas Teich in Großefehn/Ostfriesland
29.Juli – Greenville Festival in Paaren/Glien
09.August – Poolbar Festival in Feldkirch
17.August – Spack in Wirges
21. und 22. September – Reeperbahn in Hamburg

Damit nicht genug, gleich im Anschluss geht der Pandabär auf "Raop"-Tour quer durch Deutschland.

01.Oktober – Saarbrücken – Garage
03.Oktober – Köln – Live Music Hall
04.Oktober – Dortmund – FZW
06.Oktober – Münster – Skaters Palance
07.Oktober – Hannover – Capitol
08.Oktober – Herford – Club X
10.Oktober – Bremen – Kulturzentrum Schlachthof
11.Oktober – Kiel – MAX Veranstaltungszentrum
12.Oktober – Flensburg – MAX
13.Oktober – Rostock – Zwischenbau
15.Oktober – Frankfurt – Sankt Peter
16.Oktober – Kassel – Nachthallen/Musiktheater
17.Oktober – Fulda – Kulturzentrum Kreuz
18.Oktober – Heidelberg – Halle 02
20.Oktober – Freiburg – Haus der Jugend
21.Oktober – München – Muffathalle
22.Oktober – Erlangen – E-Werk
24.Oktober – Wien – Flex
27.Oktober – Würzburg – Posthalle
28.Oktober – Konstanz – Blechnerei
31.Oktober – Augsburg – Kantine
01.November – Leipzig – Werk 2 (Halle A)
02.November – Magdeburg – Festung Mark
03.November – Dresden – Reithalle Straße E
04.November – Erfurt – Centrum
06.November – Stuttgart – LKA

Für diejenigen, die es lieber ein bisschen böser und zynischer mögen, könnte eine andere Mini-Tour von größerem Interesse sein: Trailerpark geben ihre letzten Konzerte, kurz bevor sie sich wieder ins Studio begeben und an "Crackstreetboys 2" rumschrauben. Hier die Konzertdaten:

15.Juni – Bielefeld – Stereo
29.Juni – Lübeck – Riders
30.Juni – Hamburg – Logo
28.Juli – Lindau – Umsonst und Draussen Festival
 

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here