Birdman plant YMCMB-Kinofilm

Bryan "BirdmanWilliams hat als momentan viertbest verdienender HipHop-Mogul der Welt (so Forbes) offenbar noch lange nicht ausgesorgt – zumindest plant der Number One Stunna sein Vermögen in nächster Zeit weiterhin beträchtlich zu vermehren. Noch in diesem Jahr sollen die Dreharbeiten zu seinem Film "Rich Gang" beginnen. Ein Kinofilm, der das Spotlight auf die gesamte YMCMB-Rasselbande richten soll, vornweg Ziehsohn und Goldkehlchen Lil Wayne. Ob das Leinwandspektakel einer echten Dokumentation entsprechen oder doch geskriptete Angeberei darstellen wird, dazu hat sich Baby noch nicht näher geäußert.

"The 'Rich Gang' movie is about the team. Everybody is going to be the star of it, but Wayne will be the center of it. It’s about the team, everybody that’s on the label. We start shooting that in the fall."

Mit ziemlicher Sicherheit wird das Projekt aber sein Übriges zum Überquillen von Babys Sparschwein tun. Sollte dies jedoch nicht zufriedenstellend genug seinem erklärtem Ziel beitragen, sein Cash Money/Young Money-Imperium zu einem Milliardenunternehmen upzugraden, dann wäre da immernoch sein bestes Pferd im Stall: Lil Wayne. Dieser hat kürzlich angeblich einen 150 Millionen Dollar-Deal für seine nächsten vier Alben mit Cash Money Records abgeschlossen.

"[To grow his Cash Money/Young Money company into a billion-dollar brand] – That's one of our goals, and the move we just made was a big move to that, to make sure the pioneer of it, which is Wayne."

So steht klein Tunechi bereits mit seinem nächsten Album "Devol" in den Startlöchern. Die Texte dazu habe er anno 2010 während seiner Zeit hinter schwedischen Gardinen verfasst, sagt Weezy. Letztlich sei es eine Zusammenstellung seiner Versionen von Lovesongs, die überdies nie die expliziten Worte "Ich liebe dich" beinhalteten. Daher resultiere dann letztlich auch der Albumtitel, der ein Anagramm des Wortes "loved" darstellt.

“I was recording an album called 'Devol', because that’s “loved” backwards. And this is my version of love songs, and what I mean by ‘my version of love songs’ is meaning they’re not saying ‘I love you.’ This was all material I did when I was locked up.”

Zusätzlich plane klein Tunechi die baldige Veröffentlichung von ''I am not A Human Being 2" anstelle des bereits lang geplanten ''I Can’t Feel My Face'' Kollabo-Projekts mit Diplomat Juelz Santana.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here