Samy Deluxe tritt mit 300 Schülern auf

"Freude, schöner Götterfunken…" Das Beethovenfestival in Bonn ist eine Veranstaltung mit dem Grundgedanken, Musikern eine Plattform zu geben, die wie Ludwig van Beethoven mit ihrer Idee der Zeit voraus sind, so jedenfalls die Intendantin Ilona Schmiel. Dazu begrüßt man internationale Spitzenorchester, bedeutende Ensembles, prominente Solisten und vielversprechende Nachwuchskünstler.

Zehn Schüler aus neun unterschiedlichen Schulen aus Bonn haben es geschafft den ehemaligen Eimsbush-Recken Samy Deluxe für ihr Festival zu gewinnen. Der Rapper wird zusammen mit seiner Tsunami-Band und einem ausgewählten Schülerensemble am 29. September im Telekom Forum auf der Bühne performen.

Doch der Hamburger kommt nicht nur für das Konzert vorbei – das Besondere an Samys Auftritt ist das Engagement der Schüler bei dem Projekt. Samy ist schon drei Tage eher in Bonn am Start um gemeinsam mit 300 Schülern Workshops zu den Bereichen Graffiti, Breakdance, Beatboxing und Rappen durchzuführen. Die Workshops finden im Rahmen der Initiative Crossover e.V. statt. Alle 300 Schüler, die erfolgreich an den Workshops teilnehmen, dürfen am 29. September zusammen mit Samy auf der Bühne auftreten.

Die Schülermanager haben sowohl die Organisation, Pressearbeit und Vermarktung des Konzertes übernommen und sind weiterhin noch als Mitorganisator an den Workshops beteiligt. Die Tage mit dem Herrn Deluxe dürften den Schülern noch lange im Gedächtnis bleiben und stellen wohl eine großartige Belohnung für soviel Engagement dar.

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here