Bizzy steigt auf 32 ein

Für die Freunde von Niemand ist es bereits die zweite Chartplatzierung in diesem Jahr: Nach Vegas sensationellem Einstieg auf Platz 5 mit "Vincent" erreicht Bizzy Montana mit seinem ersten Solo-Album "Gift" nun in der ersten Verkaufswoche Platz 32.

"Ich bin über die Verkaufszahlen mehr als glücklich, die Woche war eine der verkaufstärksten im ganzen Jahr", kommentierte der Künstler selbst seine Platzierung via Facebook. Gegenüber rappers.in gab Bizzys Manager Hadi El-Dor an, es seien mehr als 4.000 Stück von "Gift" in der ersten Woche verkauft worden. Zur Review von "Gift" geht es hier.

Aus einer zuverlässigen Quelle waren außerdem bereits weitere Chartplatzierungen deutscher Rapper zu erfahren, die erst am Freitag offiziell von Media Control bekannt gegeben werden. So erreicht Caspers inzwischen mit Gold prämiertes Album "XOXO" immer noch Platz 57. Und ein weiterer Langzeitgast in den Albumcharts schafft den Wiedereinstieg: Peter Fox platziert sich mit "Stadtaffe" auf der 97.

In den Singlecharts wiederum schafft Cro es, sich nach seinem Einstieg auf Platz 2 mit "Easy" letzte Woche in den Top 10 zu halten. In der zweiten Woche erreicht die Single mit dem Hit des jungen Stuttgarters, der vorher nicht weniger als 16 Wochen kostenlos im Internet erhältlich war, Platz 7.
 

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here