Releasetag: Weekend x Separate x Sadi Gent x Tone x Imbiss Bronko

By Phil Weichert
In NEWS
Aug 30th, 2013
125 Views

Am heutigen Release-Freitag erblicken mit “Am Wochenende Rapper” von Weekend, SeparatesEl Mariachi“, “Bis Dato” von Sadi Gent, Tones “T.O.N.E.” und Imbiss Bronkos neuestes Werk “Love, Peace & Bockwurst” gleich fünf neue Alben das Licht der Welt. Das musikalische Spektrum ist dabei breit gefächert. 

Weekend feiert mit “Am Wochenende Rapper” sein Debüt beim Stuttgarter Plattenlabel Chimperator und will auch gleich beweisen, dass er abseits des VBT ebenfalls eine gute Figur macht. Dabei unterstützen ihn gestandene Größen wie Lakmann und Mach One sowie der Münchener Edgar Wasser oder Emkay und Dobbo. Auf der Special-Edition gibt es ausserdem noch eine zweite Disk mit Features von Weekends VBT Kollegen Battleboi Basti, Donetasy und Persteasy

Im Gegensatz zu Weekend ist der Mainzer Separate schon seit einiger Zeit im Biz. Mit “El Mariachi” meldet sich der Rapper nach fünfjähriger Abstinenz zurück, um, wie er im rap.de Interview erklärt, sich seinen Respekt zurückzuholen, der ihm laut eigener Aussage seit dem Battle mit Kollegah teilweise abhanden gekommen ist. 

Sadi Gent ist der frischeste Newcomer am heutigen Releasetag, hat aber auf seinem aktuellen Album “Bis Dato” bereits größere Features von Tarek (K.I.Z) oder dem Kreuzberger Meister Mach One. Weiterhin dabei sind PTK und Herzog, die Sadi auf dem 16 Track starken Album unterstützen werden. Thematisch wird mit Späti-Melancholie und psychedelischen After-Hour-Erlebnissen ein breites Spektrum an Alltagserlebnissen eines Berliner Jugendlichen in den passenden Sound sauber verpackt und auf Platte gepresst. Das Interview auf rap.de-TV folgt bald. 

Neben den drei zuvor angesprochenen Rappern veröffentlicht auch der Frankfurter Tone, ehemals Konkrete Finn, sein neuestes Werk names “T.O.N.E.“, ausgeschrieben “The Orbit Never Ends“. Mit fast 30 Jahren HipHop Erfahrung und als geistiger Vater Deutschen Battleraps (“Ich diss dich“) bringt der mittlerweile stramm auf die 40 zugehende Rapper genug Erfahrung mit um ein Album abzuliefern, dass sich irgendwo zwischen Wortakrobatik, Frankfurter Härte und und tiefgründiger Musikalität ansiedelt. 

Der letzte im Bunde ist der Berliner Chefkoch Orgi, der passend zum Sommerausklang eine neue Platte unter seinem Alter Ego Imbiss Bronko veröffentlicht. “Love, Peace & Bockwurst” liefert wieder gewohnte Imbiss Bronko-Kost auf irren Kirmes-Beats, die perfekt für den wochenendlichen Grillabend oder den nächsten Ausflug zur nächsten Berliner Currybude passen. Guten Appetit.

Empfohlene Artikel

  • Interview mit Sadi Gent (rap.de-TV)Interview mit Sadi Gent (rap.de-TV) Sadi Gent lebt in Kreuzberg - die Erfahrungen in diesem Kiez sind in sein Album "Bis dato"eingeflossen. Feiern, durchdrehen, eskalieren, aber auch fehlende Perspektiven und Angst vor der […]
  • Sadi Gent veröffentlicht Debütalbum “Bis Dato” am 30. AugustSadi Gent veröffentlicht Debütalbum “Bis Dato” am 30. August Sadi Gent wird am 30. August sein Debütalbum "Bis dato" veröffentlichen. Als Feature-Gäste sind Tarek von K.I.Z., Mach One sowie PTK und Herzog von seinem Label BombenProdukt dabei. Cover […]
  • Sadi Gent – Bis Dato (Intro) (Video)Sadi Gent – Bis Dato (Intro) (Video) Seine Zeiten als Battlerapper sind längst vorbei. Heute widmet sich Sadi Gent, der in Wilmersdorf, Steglitz, Schöneberg und Kreuzberg aufwuchs, eher den Inhalten. "Bis dato" ist dann auch […]
  • DCVDNS und Sadi Gent sagen Innen Drinnen Festival abDCVDNS und Sadi Gent sagen Innen Drinnen Festival ab Eine gute und eine schlechte Nachricht. Beginnen wir mit der schlechen: DCVDNS und Sadi Gent werden nicht beim Innen Drinnen Festival 2014 auftreten. DCVDNS, eigentlich für den Samstag […]