Bushido foult Polizisten

Bushido pflegt scheinbar nicht nur in seinen Texten eine raue Form des Umgangs, Harry, bekannt aus der Sat. 1 TV Doku “Toto und Harry“, ist dem Stürmer der "Sportfreunde Pocher" wortwörtlich zum Opfer gefallen. Der Rapper, der für seinen Ehrgeiz bekannt ist, zeigte im Training mit dem Fernsehpolizisten ein wenig zu viel Einsatz. Der Berliner grätschte dem Doku Soap Darsteller in die Beine, woraufhin dieser aufgrund einer Schulterverletzung prompt ins Krankenhaus musste.

Harry gab gegenüber der Bild bereits ein Interview, in dem er sich zu dem Vorfall äußerte: "Wir hatten abgesprochen, dass ich rechts vorbeiziehe. Da grätscht er mir in die Beine. Das hat gekracht, als wär der Knochen explodiert." Die Ärzte diagnostizierten eine starke Prellung, weshalb Harrys Einsatz im Spiel gegen Bayern München sich voraussichtlich erledigt hat.

Auch auf der anderen Seite des großen Teiches sind die Rapper nicht gerade unsportlich. Kanye West, neuester Praktikant der Modefirma GAP, möchte offensichtlich sein Tennisspiel verbessern. Ye geht dafür natürlich nicht täglich auf den Platz und prügelt ein paar Filzbälle durch die Gegend, sondern er greift auf professionelle Unterstützung zurück. Niemand geringeres als Tennisprofi Serena Williams soll dem Louis Vuitton Don Nachhilfestunden geben. Angeblich habe der Rapper sie darum auf einer Party in London gebeten.

Ob Serena dem Rapper in Zukunft wirklich zeigt, wie man den Schläger richtig schwingt, ist bisher leider noch nicht bekannt. Wir wünschen es ihm jedenfalls von Herzen, denn scheinbar hat es die Ballsportart Mr. West sehr angetan: “Tennis ist das Aktuellste. Ich liebe es.”

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here