Mos Def kommt nicht!

Eine lange Tradition findet leider auch in diesem Sommer ihre Fortsetzung, nach Nas und Juelz Santana ist es dieses Jahr Mos Def, der aus privaten Gründen nicht zum splash! kommen kann. Welche Gründe das genau sind, ist wie immer nicht bekannt, weshalb wir an  dieser Stelle lediglich spekulieren können, ob er wirklich ernsthaft verhindert ist oder ob er schlicht und ergreifend keine Lust hat. Doch nicht nur das splash! geht leer aus, sämtliche anderen  Europa- Termine des schauspielernden Rappers wurden ebenso wie die seines US-Kollegen Lil Wayne abgesagt.

Für viele Fans ist das sicher eine Riesenenttäuschung, sind die Auftritte des Blackstarr Mitglieds gerade in Europa doch sehr rar gesät. Gute Übersee Promotion sieht jedenfalls anders aus, führt man sich vor Augen, dass schon bald ein neues Album von dem aus Brooklyn stammenden Künstler ansteht.

Den Veranstaltern kann jedenfalls kein Vorwurf gemacht werden, im Gegenteil, ihnen ist es gelungen, binnen kürzester Zeit einen mehr als würdigen Ersatz aufzutreiben. Mos Defs bessere Hälfte, auch bekannt als Talib Kweli, wird den Slot des Councious MCss einnehmen. Sicherlich keine schlechte Entscheidung, schließlich überzeugte der New Yorker bereits 2007 auf Pouch mit einer mehr als amtlichen  Lifeshow und Fans von Mighty Mos kommen so zumindest in den Genuss alter Blackstarr Hits.

Wir bedauern jedenfalls die kurzfristige Absage von Mos Def, freuen uns aber gleichermaßen auf Talib Kweli.  
 

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here