Six als erstes Signing für TVT Europe

Schon seit Jahren sammelt Six in der Frankfurter Tabledance-Szene einen gewissen Ruhm, indem er als DJ mit pumpenden Beats den Mädels an der Stange kräftig einheizt. Mit seiner neuen Single „Ladiiieeez“ bringt er die Menge auch außerhalb dieser Clubs zum beben. Nicht umsonst wurde er als erster Solo-Act Deutschlands von dem europäischen Ableger des amerikanischen Labels TVT Records gesignt, die bereits die Berliner Hecklah & Coch unter Vertrag haben. Ein Label, bei dem namhafte US-Künstler wie Lil Jon, die Ying Yang Twins oder Pit Bull unter Vertrag sind. Vergleicht man deren Sound mit dem von Six, wird die Entscheidung der Amerikaner klar, hier geht es um harte Bässe und anfeuernde Lyrics. In der Vergangenheit konnte sich Six einerseits als Freestyler einen Namen machen, indem er mit Leuten wie Naughty by Nature, Guru und Samy Deluxe am Mic gegenüber stand. Seine Skills als DJ bewies er zum anderen bei der offiziellen G-Unit Aftershowparty 2006 in Frankfurt, sowie bei zahlreichen Jams.
Veröffentlichung der Single „Ladiiieeez“ ist der 17.08.2007, ein Video dazu gibt es natürlich auch

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here