Maeckes – Irgendniemand (prod. Tristan Brusch & Äh, Dings)

Maeckes veröffentlicht mit „Irgendniemand“ bereits die sechste Videosingle aus seinem Album „Tilt“ und damit die Solidaritäts-Hymne für alle Taugenichtse, Nicht-Funktionierer und Leistungsverweigerer. In feinster Stop-Motion-Manier wird im Schnelldurchlauf das Schmelzen eines riesigen Eismittelfingers gezeigt, der zunächst noch den mehr oder weniger still sitzenden Maeckes verdeckt, um dann seinem alten Aggregatzustand stetig weiter Lebewohl zu sagen. Dass der Stuttgarter derweil einen Faible dafür hat, Mittelfinger auf sich selbst zu richten, sollte für Verfolger seiner Social Media-Kanäle keine Überraschung mehr sein.

„Tilt“ ist bereits im Oktober erschienen und wurde hier reviewt. Ausgekoppelt wurden zuvor die Videos zu „Marie-Byrd-Land“, „Loser“, „Inneres/Äußeres“, „Gettin‘ Jiggy With It“ und dem Titeltrack „Tilt“.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here