rap.de präsentiert: Sierra Kidd auf „Bad Guys Go To Hell“-Tour

Auch Atheisten gehen in die Hölle, zumindest wenn sie Sierra Kidd Fans sind. Der ist nämlich auf der „Bad Guys Go To Hell“-Tour live zu erleben. Präsentiert wird das Ganze von euerm Lieblingsmagazin rap.de.

Nachdem Kidd sein Album „Rest in Peace“ auf den nächsten Sommer verschoben hat, hat er zum Tourauftakt in Kaiserslautern noch die „b4funeral“-EP gedroppt. Mit „Xanny“ gab es schon die erste visuelle Umsetzung aus der EP. Zuvor gab es Sierra Kidds Können schon auf der „b4death“-EP zu bestaunen. Unterstützung auf der Tour bekommt Sierra Kidd von Special Guest Wendja.

Die Karten gibts ab sofort unter www.stagelink.com/sierra-kidd

Tourdaten:
22.10.16 Kaiserslautern, Kammgarn
08.11.16 Leipzig, Moritzbastei
09.11.16 Dresden, Puschkin
10.11.16 Jena, F-Haus
11.11.16 Magdeburg, Factory
12.11.16 Cottbus, Alte Chemiefabrik
17.11.16 Frankfurt, Nachtleben
18.11.16 Bremen, Kulturbahnhof
26.11.16 Bochum, Matrix
27.11.16 Köln, Underground
01.12.16 Berlin, Postbahnhof
02.12.16 Rostock, Helgas Stadtpalast
03.12.16 Hamburg, Nochtspeicher
04.12.16 Hannover, Faust
08.12.16 Osnabrück, Kleine Freiheit
13.12.16 Stuttgart, clubCANN
14.12.16 Konstanz, Kulturladen
15.12.16 Karlsruhe, Substage
16.12.16 Nürnberg, Hirsch
17.12.16 Regensburg, Antoniushaus
18.12.16 München, Backstage

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here