Samra: Der Newcomer-Rapper und sein steiniger Weg zum Erfolg

Samra gehört zu den erfolgreichsten und vielversprechendsten Newcomern. So führte die Zusammenarbeit mit Bushido und drei Nummer-eins-Hits zum ersten großen Hype des Rappers aus Berlin-Lichterfelde. Zuletzt deuteten viele Vorzeichen auf eine erfolgreiche Zukunft. Dabei startete sein Werdegang mit einem Diss, den er kurz darauf als großen Fehler bezeichnete. Was Samra bis zu diesem Zeitpunkt erreicht hat und weshalb der Aufruhr rund um den EGJ-Split hilfreich sein kann, erfährst du in diesem Artikel.  

Lektion gelernt

Samra, dessen bürgerlicher Namen Hussein Akkouche lautet, erlangte bereits 2016 gesteigerte Aufmerksamkeit. Besonders der Track „Lila“ und der Disstrack „Chaos“, indem er gemeinsam mit Ex-Mentor Alpa Gun gegen die 187 Strassenbande schoss, sorgtet für Aufsehen. Jedoch relativierte er noch im selben Jahr auf Merts Single „U21“ den Affront gegen die Rapcrew aus Hamburg: „Ghetto Life, hart reingebor’n  / Der 187-Diss war ein Eigentor.

Hype

Farid Bang zeigte zwischenzeitlich Interesse an Samra. 2017 folgte jedoch das Signing bei EGJ. Nach ersten Appetizern glänzte Samra auf „Hades“ als stimmgewaltiger und hungriger Konterpart des alteingesessenen Gangsterrappaten Sonny Black. Außerdem landete er mit „Für euch alle“ mit Bushido und Capital Bra seine erste Nummer-1-Single. „Rohdiamant“ und „Instinkt“ wurden ebenfalls veröffentlicht und waren Teil der „Rohidamant“-EP, die der „Mythos“-Deluxe-Box beilag.

Aus eigener Kraft

Im November 2018 feierte Samra mit „Cataleya“ seinen zweiten Nummer-eins-Hit. Diesmal zwar mit Bushido als Produzent, aber ohne die EGJ-Zugpferde in der Booth. Ein Song über Liebe und Hass; hart, leidenschaftlich und emotional vorgetragen. Die Zeilen wirkten nicht aufgesetzt und trafen ins Schwarze. Samra bewies, dass er auch ohne seinen Mentor Bushido oder dessen Protegé Capital Bra Hits liefern kann. Ein Meilenstein seiner noch jungen Karriere und ein eindrucksvolles Exempel für der Stärken des hungrigen Newcomers.

Für und Wider

Jedoch erfuhr der steile Weg nach oben 2019 einen Einschnitt. Die Bekanntgabe der Trennung Capitals von EGJ und der Release des Tracks „fick 31er“ suggerierten, dass auch Samras geschäftliche Beziehung mit Bushido beendet sei.

Diese Entwicklung nimmt Samra zwar die Chance, sein Debütalbum mittels der Strahlkraft von Bushido prominent zu platzieren, gleichzeitig aber auch den Druck, in seine Fußstapfen zu treten oder an den Verkaufserfolgen ehemaliger EGJ-Signings gemessen zu werden.

9 KOMMENTARE

  1. Es gibt echt so viele Rapper die lange dabei sind, aber so ein Trottel bekommt wieder einen Artikel.
    Relevant für die jungen Hörer? Ja!
    Relevant für Besucher eurer Seite? Ich weiß es nicht…

    • @Maniax genau darum geht es ja, ich weiß nicht ob dir der begriff newcomer was sagt, aber deine „rapper die lange dabei sind“ waren auch mal newcomer. du kannst nicht erwarten, dass die musik immer nur von deinen alten rappern produziert wird, denn rap ist musik, und musik verändert sich, solltest du vielleicht auch mal in betracht ziehen. zudem sagt der artikel nichts gegen deine lieblingsrapper sondern zeigt nur wer er ist und seine biografie, welche echt interessant zu sein scheint, da du ja auch unter dem artikel kommentiert hast

  2. Ich kann Maniax da nur beipflichten. Gefühlt jeder zweite Artikel handelt von Capital, Mero oder Samra. Diese „Rapper“ sind für Klicks selbstverständlich interessanter als Untergrundrapper, aber auf der inhaltlichen Ebene bewegen wir uns zwischen belanglosen Instaposts und „ansagen“ Videos, in denen promomäßig mit Pop/Trash „Künstlern“ ein paar Beleidigungen getauscht werden. Wenn ich raten müsste, wo der Alterdurchschnitt der interessierten Leser liegt, würde ich 12-18 tippen.

  3. Samra ist voll krasser Rapper, isch schwör auf Koran!! Jedes Wort wahr als ob er Profet wäre so!! Krasser Realtal und so und vallah, wenn Samra nach LA geht gibt er Bombe an alle Gangs und so! Mit Capital Bra dazu wird ganze Westcoast übernomen, hamdullah! Isch voll relevahnter Rapper so, muss geben mehr Interviews mit Sabhis hier und da, feier isch so krass, vallah1

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here