Erleben wir gerade die Rückkehr von klassischem Straßenrap?

Azad: Diesmal kein Trap

Mit seinem Album „NXTLVL“ zeigte Azad 2017, dass er offen für zeitgemäßen Sound ist. Aber nicht nur das: Azad konnte auch auf Trap-Beats abliefern. Seitdem ist es um den Frankfurter allerdings etwas ruhiger geworden – von diversen Features mal abgesehen. Die Ruhe vor dem Sturm. Denn nun meldet sich der Labelchef von „Bozz Music“ mit folgender Ansage auf Instagram zurück:

„Mein neues Album wird eine Glattrasur für Deutschrap #diesmalkeintrap #backtotheroots“

View this post on Instagram

!!! #BOZZMUZIK

A post shared by AZAD (@azadoffiziell) on

Damit ist klar: Auch Azad wird auf seinem neuen Album wieder zum alten Sound zurückkehren. Darüber freuen sich Fans und Rap-Kollegen wie Kool Savas gleichermaßen, wie an vielen Kommentaren unter der Ankündigung ersichtlich wird. Wann genau der Longplayer erscheinen wird, ist noch unklar. Unabhängig davon darf man auf jeden Fall bereits jetzt gespannt sein auf die Rückkehr des traditionellen Azad-Sounds.