Interview mit Veysel (rap.de-TV)

Veysel legt im Oktober sein Debütalbum „Audiovisuell“ vor. Mit seinem Mixtape „43 Therapie“ hatte er letztes Jahr seinen Einstand bei den Azzlackz gefeiert. Es war im Mai 2013 erschienen und auf Platz 23 der deutschen Albumcharts gelandet. Veysel wurde in Essen geboren, wo er auch aufwuchs und hat kurdische Wurzeln.

Durch den Song “Lieben und Hassen“, den er 2010 kurz vor Antritt einer dreijährigen Haftstrafe aufnahm, kam er zu den Azzlackz. Der Kontakt zu Haftbefehl wurde über ein in den Knast geschmuggeltes Handy hergestellt.

Seit seiner vorzeitigen Entlassung im August 2012 ist Veysel ein aktives Azzlack-Mitglied. Wir sprachen mit ihm über sein Debütalbum, das Leben in Essen, Toleranz und Identität.

Audiovisuell – Ltd. Zaza Fan Box Edition
VÖ Datum: 2014-10-17
Verkaufsrang: 49
Jetzt bestellen ab EUR 38,97

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here