Riff Raff – Chris Paul (prod. Top Secret)

Riff Raff hittet die Mall und wirft mit toten Präsidenten um sich. Ballen wie „Chris Paul“ eben. Das neue Video „Chris Paul“ stellt einen Tribut an den gleichnamigen Point Guard der Los Angeles Clippers dar. Der Song stammt von Riff Raffs Album „Peach Panther“, das im Juni vergangenen Jahres erschien. Die Produktion des gefährlich zischenden Instrumentals stammt von Top Secret Productions.

Bei „Chris Paul“ handelt es sich bei weitem nicht Mr. HiGHROLLERS einzigen Song mit Basketball-Bezug – schließlich hatte er selbst eine Profi-Karriere anvisiert, wie er in „Florida State“ berichtet.

Wenige Monate nach „Peach Panther“, zu dem es hier unsere Review gibt, schickte Riff Raff mit „Balloween“ bereits das nächste Album ins Rennen. Doch kein Grund für eine Pause: Gestern erschien mit „Aquaberry Aquarius“ wieder ein neuer Langspieler aus dem Codeine Castle – der sollte als Futter reichen, bis dann am 24. Juni mit „The White West“ bereits die nächste Platte von Riff Raff erscheint.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here