Fünf Songs über Alltagssituationen, die Jeden aufregen

 

Maeckes – Gettin‘ Jiggy with it

Maeckes dreht den Spieß um: Anstatt alles Negative aufzuzählen, sieht er die kleinen positiven Momente in jeder noch so niederschmetternden Situation. Auf diese Weise nimmt man die beschrieben Szenarien durch eine Art von „Rosaroter Brille“ wahr, die nur die guten Dinge hervorstechen lässt.

„Dies geht raus an alle Männer mit asiatischen Frauen /
Die Ganz und Gar nicht gekauft sind /
Dies geht raus an U-Bahn-Schläger, die dich grundlos boxen /
Aber dann rechtzeitig aufhör’n zuzutreten.“

Maeckes lässt den nackten Zeigefinger eingesteckt und zeigt dafür mit einem kurzen aber anerkennenden Kopfnicken, wie es besser geht. Im Allgemeinen ist das Viertel von den Orsons, egal ob nun Solo oder im Quartett, für seine melancholische, stellenweise fast schon misanthoprische Art bekannt. Ob man „Gettin‘ Jiggy with it“ jetzt im Kontext der gewohnten Musik aus dem Hause Maeckes nun als besonders positiv oder vertraut und somit tendenziell eher schwerer bewertet, ist jedem selbst überlassen.

1 KOMMENTAR

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here