Hudson Mohawke kündigt „Ded Sec – Watch Dogs 2 (Official Soundtrack)“ als Album an

Hudson Mohawke, Produzent und DJ, hat die große Aufgabe bekommen, den Soundtrack des im November erscheinenden Videospiels „Watchdogs 2“ zu erstellen. Seine Musik hat oft schon einen Videospiel-Vibe gehabt, weshalb es sehr gut passt, dass er dazu auserkoren wurde. Das Album „Ded Sec – Watch Dogs 2 (OST)“ erscheint am 11. November, vier Tage bevor der Blockbuster-Titel in die Läden kommt, und umfasst 16 Tracks:

01 Shanghaied
02 Burning Desire (Hacker)
03 W4tched (Cinema)
04 Haum Sweet Haum
05 Cyber Driver
06 Amethyst
07 Play N Go
08 Eye For An Eye (Reprise)
09 Cyber Driver (Opera)
10 Citrus
11 Balance
12 Burning Desire
13 Eye For An Eye
14 Robot (Finale)
15 Watch Dogs Theme
16 The Motherload

Hudson war sehr erfreut darüber, von Ubisoft angesprochen zu werden und hat es als Chance gesehen, sowohl mit seiner Musik genreübergreifend Menschen zu erreichen als auch etwas experimentieren zu können, um seinen eigenen Sound zu verändern. Dafür hat er sich an alten Sci-Fi Sountracks orientiert und bedient, wobei er diese natürlich noch mit seinem eigenen Stil vermischt hat.

Wie im ersten Teil spielt man in Watch Dogs einen sehr begabten Hacker, der gegen die Überwachung des Volks durch den Staat kämpft. Es ist also ein Spiel, das stark auf Technik basiert, weshalb auch die Musik mit dem fast schon 8Bit-artigen Sound sehr gut dazu passt. Um sich aber ein eigenes Bild von der Musik und dem Spiel machen zu können, sollte man sich den Trailer angucken, der schon „Shanghaied“, den ersten Track des Albums, präsentiert.

 

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here