Reda Rwena hat bei Sony unterschrieben

Reda Rwena hat einen Deal: Mit freudig gerecktem Mittelfinger posiert er vor dem Logo von Sony Music, nachdem er dort offenbar einen Plattenvertrag unterzeichnet hat.

Da ein gemeinsames Projekt zwischen Reda und dem Major-Label offenbar schon in trockenen Tüchern ist, kann man daraus schließen, dass Reda bald seinen ersten Release folgen lassen wird.

Dafür spricht auch, dass er bei 40.000 Instagram-Likes das Cover zum Mixtape oder Album veröffentlichen will. Bisher gibt es von ihm noch kein eigenes Release.

Mit einem Zitat

Diese frohe Kunde teilt er auf Instagram mit folgenden Worten seinen Fans mit: „Hättest du jemals erwartet das @redarwena069 bei @sonymusicde Ein Vertrag kriegt Und mehr para macht als du Kahba je in dein Leben haben wirst #nimozitatääähhh“  

Die von Reda auf sich umgeschriebene Line aus Nimos „Nutte hier bin ich“ lautet im Original: „Sag mal, hättest du jemals erwartet / Dass Nimo mit zwanzig bei Universal ist / Und mehr Geld in ’nem Jahr macht / Wie du Nutte in deinem verfickten Leben nicht hab’n wirst?“

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here