nr.3 – Sommerzeit (Newcomer)

So viele Newcomer – wer postet nur all die ganzen Videos, Streams, Free-Downloads? Wir! Unter einer extra eingerichteten Mail kannst du uns dein Video, deinen Stream oder deinen Free Download schicken. Wir posten sie dann unter unserer neuen Kategorie Newcomer – inklusive eines kurzen, von dir ausgefüllten Fragebogens, um dich unseren Usern kurz vorzustellen.

Du willst auch dabei sein? Sehr gut! Wir nehmen unter der Adresse newcomer[a]rap.de weiterhin deine Vorschläge an. Videos, Audios, Streams, Downloads, Soundcloud, YouTube, Bandcamp – alles geht. Voraussetzung ist nur, dass du ein Newcomer bist.

1. Stell dich kurz in drei Sätzen vor. Wer bist du und woher kommst du?
Hallo, ich bin nr.3 und/oder der Verquervater. Komme aus Freiburg und bin seit ein paar Jahren in der RBA aktiv, jetzt hoffe ich auf Star-Status. Vielleicht auch darauf aufzutreten, aber die HipHopSzene in Freiburg ist entweder nicht existent oder bemüht sich hart, sich vor mir zu verstecken.
2.Wann bist du geboren?
’92
3.Wenn du nicht gerade rappst, bist du tätig als…?
Anwendungsentwickler. Also im Endeffekt Programmierer – ein Zahnrad.
4. Beschreibe dich und deinen Stil in fünf Sätzen.
Nur ein Biter. Der große Realkeeper. Weniger Neues, mehr Gutes. Mal tief gehend, mal tief schürfend. Viel Battle, ein bisschen andere Sachen.
5. Seit wann rappst du?
Seit knapp 4 Jahren relativ regelmäßig und davor schon so ziemlich immer, aber relativ unregelmäßig.
6. Warum rappst du?
Vor allem, weil ich Rap hör. Darauf lassen sich zumindest alle Gedanken zu der Frage zurückführen. Ich hör was und will auch ein Feeling transportieren und all so was. Durch das Machen setz ich mich auch wieder mehr mit der Musik von anderen auseinander. Win-Win! Außerdem machts Spaß. „Ausführen“ – also eben rappen, schreiben, Beats machen – ist irgendwo aber auch nur die Spitze des Eisbergs, dahinter steht der Kopf, der mit Zeug um sich schmeißt.
7. Dein bester Track?
Gibt vielleicht Sachen, die mir nicht so gefallen. Aber alles andere kommt auf kein Treppchen.
8. Spielst du selbst Instrumente oder produzierst du?
Eine Zeit lang Tuba, eine Zeit lang Gitarre und bei mir zuhause steht ein Didgeridoo. Das kann ich aber nicht… Beats mach ich auch, such Kayeah – Drecksstadt auf Youtube. In der letzten Zeit hab ich weniger Beats gemacht, das kommt aber wieder. Da gibt es immer Phasen. Der Realness wegen habe ich auch eine MPC500, aber damit kann ich nicht umgehen. Schnipsel zusammenschneiden geht aber mit jedem Programm, notfalls auch Audacity.
9. Wer sind deine musikalischen Vorbilder?
Ich denke, der Großteil ist aus meinen Sachen rauszuhören. Weils zur EP passt: Doppelkopf gehört auf jeden Fall dazu.
10. Ein Rapper, der gar nicht klargeht?
Samy Deluxe
11. Welches ist für dich das beste Rapalbum aller Zeiten?
nr.3 – Easy Slaps. Release 2020. Ansonsten gibt es auch hier kein Treppchen.

Das hat nichts mit Rap zu tun!

12. Ich würde sterben für?…
…ein paar Menschen aus meinem Umfeld. Aber vielleicht wär ich auch zu feige!
13. Dein Alltag sieht wie aus?
Arbeit Arbeit. In der Freizeit Entspannen und Rap. Andere Hobbys sind eigentlich nicht so sehr vorhanden zur Zeit.
14. Ein Funfact über dich!
Ich steh auf indisches Essen. Wer mir Idli mit Kokosnuss-Chutney und danach Masala Dosa zubereitet, bekommt ein Lied gewidmet.
15. Male deinen Rap!

3 KOMMENTARE

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here