Zleyr – The Realness (Newcomer)

So viele Newcomer – wer postet nur all die ganzen Videos, Streams, Free-Downloads? Wir! Unter einer extra eingerichteten Mail kannst du uns dein Video, deinen Stream oder deinen Free Download schicken. Wir posten sie dann unter unserer neuen Kategorie Newcomer – inklusive eines kurzen, von dir ausgefüllten Fragebogens, um dich unseren Usern kurz vorzustellen.

Du willst auch dabei sein? Sehr gut! Wir nehmen unter der Adresse newcomer[a]rap.de weiterhin deine Vorschläge an. Videos, Audios, Streams, Downloads, Soundcloud, YouTube, Bandcamp – alles geht. Voraussetzung ist nur, dass du ein Newcomer bist.

1. Stell dich kurz in 3 Sätzen vor. Wer bist du und woher kommst du?

Yo Servus, ich heiße Zleyr, 26 Jahre und komme ursprünglich aus dem Erfurter Norden. Ich wohne aber seit fast 2 Jahren in München.

2. Wann bist du geboren?

22.7.1988

3. Wenn du nicht gerade rappst, bist du tätig als…?

Bier-trinkender-Student und FIFA-Member.

Wer Bock auf´n Tänzchen hat = zleyr091 😉

4. Beschreibe deinen Stil in 5 Sätzen!

Mein „Stil“ liegt irgendwo zwischen ABBA und Dr. Alban mit ner Brise Vanilla Ice. Keine Ahnung, bin kein Freund vom Schubladendenken, daher kann ich das nicht in eine gewisse Sparte einordnen. Das können Andere eh viel besser 😉 Einfach reinziehen und sich selbst eine Meinung bilden ist glaube ich immer das Beste.

5. Seit wann rappst du?

Naja die ersten Sachen hab ich so mit 14/15 geschrieben. Das waren Dinger, Alter xD. Und so richtig seit 2007 ungefähr. Also da ging´s los mit Mixtapes und positvem Feedback usw.

6. Warum rappst du?

Weil ich mit HipHop aufgewachsen bin. Ende der 90er war HipHop ja noch eine richtige Kultur. Wir haben alles ausgelebt, was diese Kultur beinhaltet hat.

Breaken, malen und im Endeffekt rappen.

Wir haben den Lifestyle halt gelebt und das ist wie sich zu verlieben. Wenn du dein Herz an Jemanden oder eine bestimmte Sache verlierst, dann wird es zu einem Teil von dir und deinem Leben.

Ohne Rap wäre mein Leben nicht vollkommen.

7. Dein bester Track?

Ich versuche immer, dass der nächste Track den ich schreibe der Beste ist.Wenn es nicht so wäre und ich sagen würde. „Yo vor 2 Jahren hab ich nen Track rausgehauen, der ist mein Bester“, dann hätte ich irgendwas falsch gemacht seitdem.

8. Spielst du selbst Instrumente und/oder produzierst du?

Ich spiele gern die Arschgeige 😉

Nee Spaß. Ich hab zwar ne‘ Klampfe aber irgendwie nie Zeit mich damit mal richtig auseinanderzusetzen. Genau wie mit dem Produzieren. Das können Andere viel besser als ich. Ich bleib lieber beim schreiben.

9. Wer sind deine Vorbilder?

Oh da gibt es ne Menge. Wobei ich die nicht direkt als Vorbilder bezeichnen würde, sondern eher als Inspirationen. Also auf jeden Fall seit Anfang an KKS und Freezy. Das war das erste deutsche Rapzeug, dass mich derbe geflashed und mich quasi durch meine Jugend begleitet hat. Genau wie die Aggro-Anfangszeit. Ja und heute gibt’s vieles, dass mich inspiriert und das ich feier. Fav, K.I.Z., Edgar Wasser usw wegen dem enormen Unterhaltungsfaktor und dem hohen Sarkasmuslevel. Aber ich feier seit Jahren auch Vega, weil er in meinen Augen der realste Straßenrapper im Game ist.

10. Ein Rapper, der gar nicht klargeht?

Das ist immer ne Geschmackssache. Jeder Rapper der sein Ding durchzieht und seine Schiene straight fährt hat Respekt verdient für seine Kunst. Dem Einen gefällt´s und dem Anderen eben nicht.

11. Welches ist für dich das beste Rapalbum aller Zeiten?

Miese Frage. Es gibt so viele krasse Alben. Egal ob älter oder noch nicht so alt.

Das hat nichts mit Rap zu tun!

12. Ich würde sterben für…?

Dosenbier

13. Dein Alltag sieht so aus:…

Momentan: aufstehen, rauchen, Dinge fürs kommende Mixtape regeln, zwischendurch Uni und Tipico, abends Bier und FIFA oder was trinken gehen

14. Ein Funfact über dich ist:…

Mein ganzes Leben ist ein einziger Funfact.

15. Male deinen Rap!

1 KOMMENTAR

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here