Fler verschiebt neues Album auf 2020 und gibt neuen Titel bekannt

Das neue Album von Fler hieß ursprünglich „Energy“ und sollte am 13. Dezember erscheinen. Nun verschiebt er das Releasedate allerdings auf den 14. Februar 2020 und ändert zudem den Albumtitel zu „Atlantis“. Dazu postet Flizzy eine Grafik, die das Cover, oder aber einen Platzhalter, darstellen könnte. Alles wie gewohnt also.

Als Grund für die verspätete Veröffentlichung des neuen Albums nennt Fler in einem wortkargen Instagram-Post lediglich, „wieder der Zeit voraus“ zu sein.

Veränderungen bei den geplanten Feature-Gästen für „Atlantis“ hat Fler allerdings nicht angekündigt. Bisher sind als solche Sierra Kidd, Farid Bang, Summer Cem, Remoe und Moe Phoenix angegeben.

Die erste Singleauskopplung von „Atlantis“ trägt den Titel „Fame“ und wurde bereits Ende Oktober veröffentlicht. In letzter Zeit machte Fler allerdings vor allem durch seine Querelen mit Bushido und seinen Disstrack „No Name“ auf sich aufmerksam.

https://www.instagram.com/p/B5pc6PwId6y/

Atlantis
  • Audio-CD – Hörbuch
  • Maskulin (Universal Music) (Herausgeber)

2 KOMMENTARE

  1. Und was schenk ich jetzt meiner 12 jährigen Schwester zu Weihnachten? Danke Fler, sie hat sich so gefreut auf deine Clubbanger voll rhytmisch zu tanzen. Die findet nämlich kopfnicken übelst scheiße. Sie hat nämlich von Hip Hop genauso große Ahnung wie du!

  2. Warum versucht ihr eigentlich ständig, meinen Intellekt zu beleidigen? Jeder weiß, dass dieser mist keine News Wert ist. Am Ende wird das Album sowieso ganz anders heißen. Kein Plan, meinetwegen „Pummeluff“ oder so.

    Fler, halt die Fresse bring dein Album raus und nenn es wie du willst, aber HALT DIE FRESSE

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here