Fundkiste #24: Yansn – Berlin, São Paulo

Das Internet ist voller Schätze. Nicht selten stößt man auf einen wenig beachteten Rohdiamanten. Das Format „Fundkiste“ gibt eben jenen Juwelen die Möglichkeit, einem größeren Publikum vorgestellt zu werden. In unregelmäßigen Abständen werden handverlesene Künstler, Tapes oder Songs vorgestellt. Ob aktuell oder alt – Hauptsache dope.

Heute: Yansn

Yansn ist eine Berliner Rapperin und Beatproducerin mit brasilianischen Wurzeln. Angefangen zu rappen hat sie mit 15. Seit 2015 ist sie beim Berliner HipHop-Label Springstoff gesigned. Nachdem sie lange Zeit nur live zu sehen war, feierte sie im September 2016 das Release ihres Debütalbums „Gute Vibez“.

„Alter, HipHop ist meine Liebe“

Was sie liebt? HipHop! Was genau? Alles! Die gesamte HipHop-Kultur hat sie früh geflasht und ihr Leben dementsprechend geprägt. Seitdem sie HipHop kennt, rappt sie und seitdem sie rappt, ist sie glücklich. Trotz harter Vergangenheit, Drogenkarriere und Therapien schafft Yansn es mit ihrer lockeren Art, gute Vibez zu produzieren und diese an ihr Publikum weiterzugeben. Ganz nach dem Motto: „Gute Vibez potenzieren sich“ überzeugt sie live mit Natürlichkeit, positiver Energie und Authentizität.

Yansns Sound liegt zwischen BoomBap mit Sample-Elementen und moderneren Beats. Als Teil einiger Rap-Projekte, u.a. „Second Look“ (2013) und „Berlin-Bronx-Connection“ (2014) konnte sie international Kontakte knüpfen. Somit beschallte sie bereits New York und London mit ihrem Sound.

Mit ihrer Musik setzt sich Yansn außerdem für die brasilianische Landlosenbewegung ein. Sie rappte in Ägypten und war Act des erste HipHop-Festival Pakistans. Energiegeladen und immer unterwegs begreift sie Alltag als Reise des Lebens. Diese Message überträgt sie ebenso gelungen auf ihr Publikum.

Yansns Texte haben mit Gangsta- und Battle-Rap eher weniger Berührungspunkte. Trotzdem lässt sie es sich nicht nehmen als langjährige „Rap am Mittwoch“-Besucherin in die Cypher zu springen. Bereits 2012 mischte sie dort auf der Bühne mit (damals allerdings noch als Yanna Yansn).

Das Text-Spektrum von Yansn umfasst einerseits fröhliche und lustige Zeilen, andererseits auch ernste und kritische Lyrics. In folgender Single-Auskopplung rappt sie gesellschaftskritisch sowohl auf deutsch als auch auf portugiesisch. Sie beschreibt das fehlende Geben und Nehmen von „Good Vibez“ und wünscht sich genau dieses Bewusstsein wieder mehr in die Köpfe der Menschen zurück.

„Jeder im Laufschritt auf der Suche nach sich selbst“

Need Good Vibez? Meet Yansn Live!
25. Februar: Dresden (AZ Conny)
08. März: Berlin (Cassiopeia)
Extras:

Hinterlasse einen Kommentar