NAS, EPMD, MOS DEF, THE PHARCYDE – Rock The Bells

Zum Rock The Bells Festival, das am 1.11.2008 in der Amsterdamer Heineken Music Hall stattgefunden hat, kann ich bloss Folgendes sagen: Meine Erwartungen waren einfach zu hoch. Die Auftritte waren geil, aber sie waren nicht so, dass man auf dem Weg nach Hause immer noch so krass geflasht war und Adrenalin-Boosts hatte. The Pharcyde waren der Hammer und Nas hat alles getoppt. Aber EPMD als Opener? Mann, das ist Disrespekt, und Mos Def muss eine neue Droge entdeckt haben, die wir alle noch nicht kennen. Anders kann ich mir sein verrücktes Verhalten nicht erklären. Im Großen und Ganzen hat sich der Aufwand schon gelohnt und ich bin froh euch folgende Zusammenfassung präsentieren zu dürfen auch wenn der Ton unserer Aufnahmen so schlecht war, dass wir nachsynchronisieren mussten. Wow!

 

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here