Brutos Brutaloz – Keine Haftung [Video]

 

Brutos Brutaloz ist zurück. Dieses mal nicht mit einem Partyhit: Der Dopingbaron himself rechtfertigt sich vor seinen Kunden. Er übernehme beim Verkauf seiner Muskelaufbau-fördernden Waren „Keine Haftung“ was kurz- oder langfristige Folgeschäden des (übertriebenen) Konsums angehe. Klar, auch ein illegaler Händler muss sich rechtlich einigermaßen absichern. „Doch beim Verkauf weise ich jedes mal drauf: Nimmst du zu viel, dann gehst du drauf.“ Nicht ohne Grund macht er den Hörer darauf aufmerksam, dass das Zeug echt gefährlich werden kann und was passiert, wenn du „das Zeug in Massen gebrauchst„, „dich übernimmst und etwas mehr davon nimmst„.

Der Track stammt aus seinem kommenden Album „Superschurke„, das Instrumental kommt von Doem, der in der Vergangenheit unter anderem schon mit Leuten wie Mosh 36, Tierstar Andrez und MC Bogy zusammengearbeitet hat. Seiner enormen Reichweite ist sich der Berliner offenbar ebenfalls bewusst, sodass er potentiellen Verständigungsproblemen im internationalen Bereich präventiv mit englischen Untertiteln vorgreift.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here