K.I.Z. – Das Kannibalenlied (Video)

K.I.Z. aka die Kannibalen in Zivil veröffentlichen das „Kannibalenlied„. Im neuen Video wird ihnen gehuldigt – eine Ode an die eigene Musik. Statt einer Promophase scheinen die Berliner lieber die Propaganda-Maschinerie anlaufen zu lassen. Das neue K.I.Z.-Album wird auf den Namen „Hurra die Welt geht unter“ hören und am 3. Juli erscheinen. Das gaben die vier Berliner nach Ablauf eines Countdowns auf ihrer Webseite bekannt.

Damit ist auch klar, dass Überlegungen, ob K.I.Z. es nach dem Vorbild diverser US-Kollegen wagen würden, ein Album ohne große Vorankündigung zu veröffentlichen, hinfällig sind. Dabei wäre die Crew einer der wenigen Deutschrap-Acts, bei dem so ein Move durchaus funktionieren könnte.

Dass die Berliner an einem neuen Album arbeiten, war bereits seit längerem bekannt. Auch darüber, dass es bereits fertig gestellt sein soll, wurde spekuliert. Das letzte Album von Tarek, Maxim, Nico und DJ CraftUrlaub fürs Gehirn” datiert von 2011. 2013 erschien das Mixtape “Ganz oben“, das (fast) ausschließlich über den Krasserstoff-Shop vertickt wurde und trotzdem in die Top 100 der Albumcharts einsteigen konnte.

Zum Mixtape war das Video “Ich bin Adolf Hitler” mit Comedian Oliver Polak erschienen, das für Diskussionen gesorgt hatte. Unter anderem hatte Fler sich geärgert, dass K.I.Z. für den Song ein Vocalsample von ihm verwendet hatten.

VÖ Datum: 2015-07-03
Verkaufsrang: 4
Jetzt vorbestellen ab 42,99

1 KOMMENTAR

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here