Money Boy – Pray (Video)

Ungewohnt unswaggy mutet das Instrumental von Money Boys neuem Song „Pray“ an. Auch inhaltlich schlägt der Wiener Töne an, die man so nicht gewohnt ist. Er resümiert seine Entwicklung, inklusive möglicher Basketball Karriere und zieht sogar einen vielleicht etwas zu exzessiven Drogenkonsum in Betracht.

Auf unzählige Anglizismen wird natürlich nicht verzichtet, der mitschwingende Pathos ist aber ein Novum in Money Boys musikalischem Schaffen. Auch derart realistische und eher wenig ironische Selbstreflexion hätte man ihm nicht unbedingt zugetraut. Im Jail war er vielleicht nicht unbedingt, aber das gehört nun mal dazu, wenn ein Gee ernste Töne anschlägt.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here