Die Berliner Polizei veröffentlicht einen Werbesong

Die gerade in Berlin allseits beliebte Polizei hat heute einen Song ins Internet gestellt und dazu aufgerufen, darüber abzustimmen, ob dieser Track der neue Werbesong und im Rahmen der Nachwuchswerbung eingesetzt werden soll. Ein interessantes Potpourri aus St.Tropez-House, Party-Rap und Werbung zeichnet den durch die Polizei schon vorproduzierten Song aus.

Wieso es die öffentlichen Ämter nach soviel Zeit immer noch nicht schaffen, qualitativ zumindest annähernd professionelle Musik zu produzieren, hängt wohl damit zusammen, dass man sich als öffentliches Amt immer am billigsten Angebot bedienen muss. Hoffen wir mal, dass das für Werbesongs und -Videos auch so gilt, ansonsten wären die vielen missglückten Experimente schlicht ein Armutszeugnis für die Kreativität des Beamtentums.

Du kannst jedenfalls jetzt hier mitentscheiden, ob der Song der Berliner Polizei zum offiziellen Werbesong wird und mit einem Musikvideo unterstützt wird.

+++ Werbesong für die Polizei Berlin – ja oder nein? Stimmen Sie mit ab +++Zwei unserer Kollegen haben in ihrer…

Posted by Polizei Berlin on Donnerstag, 9. April 2015

2 KOMMENTARE

  1. können jetzt wirklich alle mit ja stimmen, damit die polizei sich lächerlich macht fragezeichen

    yes – we – can

    ps: sagt das ende des liedes wirklich
    „bewerb dich jetzt: 110“

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here