Nana Le Vrai – TDNG (prod. Smokerose)

Auf seiner neuen Single „TDNG” (kurz für „tu dir nicht gut”) schlägt Nana Le Vrai ungewohnte Töne an. Sowohl stimmlich und textlich als auch instrumental erschließt der Hamburger Newcomer neue Ansätze. Auf einem Beat, der von melancholischen Gitarrensounds getragen wird, flowt er im Singsang über ungesunde Beziehungen und seinen Lifestyle.

„Nana Le Vrai, nein ich bin nicht wie du
Laufe zur Bag, wenn ich hör, wie es ruft
Bin lange wach, meine Augen sind pink
Rauche am Gas und hab bisschen im Drink
Spät auf den Straßen, sie will, dass ich link”

Vor Kurzem veröffentlichte Nana Le Vrai zusammen mit Yung Palo den Track „Lila”. Das Duo war außerdem auf Endzones „Doppelapfel” zu hören. Direkt zu Beginn des Jahres droppte Nana die Single „Burna Boy”. Warum Hamburg raptechnisch momentan so viel zu bieten hat, haben wir vor Kurzem mit Kwam.E besprochen.