76er Boys feat. 6 Senz – Gewinne/Verluste (prod. Luga & 6 Senz)

„Gewinne/Verluste“ ist das audiovisuelle Ergebnis der transatlantischen Connection zwischen den brandenburgischen 76er Boys und dem Kanadier 6 Senz.

Grundgerüst des deutsch-kanadischen Kollabo-Projekts ist ein düsterer 808 Klangteppich produziert von Luga und 6 Senz, der sich in den von Memphis-Sound inspirierten Trend, der sich immer mehr in Deutschrap verbreitet nahtlos einreiht. Dass Rypl, Luga und Bema stilistisch aber nicht auf einen Sound festgefahren sind, sondern weitaus mehr auf den Kasten haben, bewiesen sie auf den zuletzt veröffentlichten Track „Narben“ mit MnYPnK.

Wer die Lokalpatrioten aus der vermeintlich idyllischen Havelstadt noch nicht kennt, dem sei wärmstens empfohlen, diese umgehend genauer ins Auge zu fassen. Die 76er Boys haben ihr neues Album „Kodex“ für den 7. Februar diesen Jahres angekündigt.

 

16 KOMMENTARE

  1. Die 76er Boys sind schon lange im Game!!
    Habe mich schon gewundert warum rap.de von denen noch nix gezeigt habt aber das habt ihr zum Glück nachgeholt!!
    Bitte mehr davon!

  2. Verdient! 76er ist die stabielste Crew in Branne und eindeutig auch besser als manch andere Sprachgesangsartisten im deutschsprachigen RaumLUGA heftiger Rapper mit heftigen Beats! RYPL mit geiler Stimme und kranken Rapskills! BEMA einfach mieser Motherfucker! Einfach nur krank Jungs

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here