Bushido feat. Animus – Ronin (prod. Bushido) [Video]

Nachdem Bushido Ende August die Bombe platzen ließ, gibt es jetzt das erste Video seiner neuen Platte. „Ronin“ ist die erste Singleauskopplung von „CCN4“ – und es platzt gleich noch eine Bombe: Bus Konterpart für den vierten Teil der traditionsreichen Reihe scheint tatsächlich Animus zu sein.

Der Titel „Ronin“ bezieht sich auf den Begriff für herrenlose Samurai, die keinem Herrn dienen. Ein Samurai kann zu einem Ronin werden, wenn sein Herr stirbt, oder aber, wenn er von sogenannten Bushido, also dem Kodex der Samurai, abfällt. Ein Titel, der zu Bushidos aktueller Situation nicht ganz unpassend scheint.

Ableger der „Carlo Cokxxx Nutten“-Reihe gibt es bereits vier. Der erste Teil wurde 2002 in Zusammenarbeit mit Fler veröffentlicht, mit dem Bushido sich kurz darauf zerstritt. Daraufhin erschien 2005 ein Nachfolger in Kollaboration mit Baba Saad, auf den wiederum ein weiterer zweiter Teil, diesmal mit bezifferter 2 statt lateinischer II im Titel, auf dem wieder Fler das Partner zu hören war. Den dritten (bzw. vierten) Teil der Reihe setzte Bushido 2015 als Soloalbum um.

„CCN4“ soll am 20. Dezember erscheinen.

[Amazon Box=B07WPW8Y64]

9 KOMMENTARE

  1. Der Titel „Ronin“ bezieht sich auf den Begriff für herrenlose Samurai, die keinem Herrn dienen. Ein Samurai kann zu einem Ronin werden, wenn sein Herr stirbt, oder aber, wenn er von sogenannten Bushido, also dem Kodex der Samurai, abfällt.

    Verstehe ich das Richtig oder Disst er sich damit selber? Antwort wäre cool.

    Also jetzt mal im Ernst als Premiere vom ersten Track des neuen Bushido Album hätte ich mehr von Ronin erwartet. Die ersten 45 Sekunden dachte ich woow da muss, was Böses kommen, wo er einfach alles zerstört, was man so an Gerüchten usw. gehört hat . Doch leider muss ich sagen, dass ich von diesem Track total enttäuscht wurde.
    Meine Meinung . 70% der Rhymes sind aus anderen Tracks oder sind denen zu ähnlich. Was ich erwartet hätte wäre das Niveau von Mythos, 5 Minuten Track und nicht 3 Minuten Ronin Ronin Ronin wir sind Ronin wo ist da die Comeback Story hinter dem Track?
    Hoffe, da kommt mehr sonst geht es zurück zum Bordstein

    Aber trotzdem beides Ehrenmänner.

  2. Ronin rassiert alles ! Man muss bedenken es kommt noch ein ganzes Album… und dafür war das hier der beste Vorgeschmack den man sich wünschen kann ! Alle werden gierig und wollen mehr ! Wiedermal alles richtig gemacht king bushido

  3. Genau, richtige Ehrenmänner.

    Der eine hat nur große Fresse weil er wahrscheinlich schon jeden Clan-Boss Cock im Mund hatte und der andere macht auf Scharia Polizist weil Frauen Bikini’s in Musikvideos tragen.

    Richtige Ehrenmänner. Für mich sind das zwei Lutschpuppen die keiner braucht.

  4. Fette scheisse und ihr könnt alle labern aber die beiden haben mein Respekt animus der endlich wieder rap mit kopf macht ich habe gedacht diese seite von rap wäre tot aber ist sie nicht scheiss auf Prada und die hypster rapper strassenjunge seit tag eins

  5. Kann mich Luniz da anschließen, etwas Inhalt / Substanz wäre angebracht gewesen. Kann ja gerne asozial sein, aber bitte mit echten Gefühlen oder zumindest konkreten Äußerungen.

    Und Animus..ich hoffe der ist nicht wirklich kompletter Collabo Partner bei dem Projekt. Schon peinlich für Bu wenn ihn keiner mehr mag und er sich dann nur so einen Spacko suchen kann. In der Rap Szene gibt es viele Unsympathen, aber Animus ist noch mal ne Nummer für sich. Äußerlich eifert er Vergewaltigern nach (Rick Ross, Ceelo Green) und sein Frauenbild ist tatsächlich ähnlich beängstigend. Schon zu Maskulin Zeiten beim Visa Vie Interview hätte man ihm eine klatschen sollen. Und jetzt ist er Salafist und sieht Frauen als Huren wenn sie in einem Musik Video kurz im Badeanzug zu sehen sind? Aber macht gleichzeitig einen auf „Carlo Koks Nutten“? Was für ein verlogene Haufen.

    • Rōnin waren ehrenlose und herrenlose japanische Samurais, die von der Bevölkerung ungestraft verspottet und beleidigt werden durften, während der Feudalzeit von 1185 bis 1868. Wikipedia – Ronin erklärt ja alles…

  6. Herzinfarkt auf Schmerzgepackt
    die Reime sind doch schonmal nicht schlecht
    aber ich werd mich nie dran gewöhnen, dass ein echter Mann einer ist, der andere als Fotzen und Bitches disst. Drauf geschissen auf euren Sexisten-Rap, ach, so, das ist ja der Bushido, der steht da ja dafür…fehlt nur noch,, dass seine Frau endlich abhaut und lesbisch wird. So enden ja heutzutage die besten heterosexuellen Beziehungen. Das liegt daran, dass kein Mensch und auch keine Frau Bock haben auf Unterdrückung. Was für einen schwachsinnigen Kommentar ich hier schreibe, ich weiss, ist alles Schwachsinn was ich hier schreibe. Bitch und Fotze als Schimpfworte: sind die alle schwul oder warum sind das Schimpworte? Ich dachte, die wollen ficken??? Aber der Satz mit den Hype Awards ist echt gut. Gefällt mir.

  7. Also die 1. 45 Sekunden von dem Vid sehen auf jeden Fall nicht schlecht aus …

    Raps kennt man … Typisch … Leider immer noch auf große Fresse, obwohl jeder weiß, was alles passiert ist.

    Egal ob als Partner oder nur als Feature … Animus auf CCN … Hätte man vor ein paar Jahren drüber gelacht

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here