Disslike mit Marcus Staiger

Disslike mit Marcus Staiger geht in die zweite Runde. Der feine Herr Staiger gibt sich die Ehre und liest wieder besonders nette Kommentare seiner Bewunderer durch.

Auf einen Kommentar, Royal Bunker hätte früher Schutzgeld gezahlt und Staiger mache heutzutage auf Sozialarbeiter, antwortet er nur:

„Bei Royal Bunker gab es so wenig zu holen, dass wir nie Schutzgeld bezahlt haben. Und Sozialarbeiter war ich bei Royal Bunker schon. Eigentlich war Royal Bunker ein soziales Projekt. Hat nur keiner gemerkt.“ 

Am Ende gibt er auch noch einen Shoutout an Rapper Torch. Die ganze Folge seht ihr hier unten. Beim letzten Disslike war Sylabil Spill zu Gast.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here