Massiv feat. Kool Savas – Ohne meine Crew geht nix (prod. J.S. Kuster) [Video]

Massiv liefert mit „Ohne meine Crew geht nix“ einen weiteren Einblick in sein kommendes Album „M10 II“. Dafür holte sich der pfälzisch-palästinensische Berliner tatkräftige Unterstützung aus Berlin.

Zusammen mit Kool Savas will er das Rapgame von der Wackness säubern: „Die Szene war verseucht, doch wurd‘ gesäubert mit ’nem Ghettobeat“. Der Beat stammt von J.S. Kuster, der schon an zahlreichen Massiv-Alben beteiligt war.

„Ohne meine Crew geht nix“ ist bereits die fünfte Songauskopplung aus seinem anstehenden Album. Die Fortsetzung vom Top 3-Album „M10“ kommt am 7. September in die Läden.

2 KOMMENTARE

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here