Shindy sagt Release seines Albums „In meiner Blüte” ab

Eigentlich sollte noch dieses Jahr ein neues Album von Shindy erscheinen. Nun gibt der Bietigheim-Bissinger in einem Instagram-Post bekannt, dass der Release seines fünften Solo-Albums „In meiner Blüte” auf unbestimmte Zeit verschoben wird. 

In seinem Statement nennt Shindy fragwürdige Vertragsverhältnisse als Grund für seine Entscheidung – ohne dabei ins Detail gehen zu wollen. Er zeigt sich traurig und bittet seine Fans um Verständnis, denn diese vertraglichen und steuerlichen Schwierigkeiten sollen sich in den letzten Monaten enorm verschlimmert haben, sodass er keinen Sinn in der Veröffentlichung neuer Musik sehen würde. Trotzdem dürfen sich seine Fans weiterhin auf eine Tour freuen, die wie geplant im April 2022 stattfinden soll.

Nachdem Shindy von 2013 bis 2018 bei Bushidos Label ersguterjunge unter Vertrag stand, gründete er Anfang 2019 nach einer längeren Musik-Pause sein eigenes Label Friends With Money, unter dem auch sein letztes Album „Drama” veröffentlicht wurde.

Erst im August feierte der Rapper mit der Single „Im Schatten der Feigenbäume” sein Comeback. Einen Monat später folgte auf die erste Singleauskopplung der Track „Mandarinen”.