Tua veröffentlicht „Grau“ auf Vinyl

Im 2009 erschien mit „Grau“ von Tua ein Album sondergleichen. Guten Gewissens kann es als Deutschrap-Klassiker bezeichnet werden.

Der breiten Masse ist der Rapper, Sänger und Produzent vielleicht eher als Mitglied von Die Orsons bekannt. Trotzdem bewegt Tua  sich schon seit Jahren auch allein als etablierter Künstler im Deutschrap.

Am 15. November 2019 wird „Grau“, mehr als zehn Jahre nach seiner Veröffentlichung, neu gemastered als (passenderweise) graue Doppelvinyl-LP über Tuas Label Chimperator herausgebracht.

Auf Instagram kündigte Tua die Vinyl-Veröffentlichung von „Grau“ selbst an:

View this post on Instagram

Freunde der ausgesprochen guten Laune, vor zehn Jahren habe ich ein Album namens GRAU gemacht. Ich hab damals ähnlich lange daran gearbeitet wie jetzt an TUA beziehungsweise hatte ich das Gefühl, seit dem ich angefangen hatte Musik zu machen irgendwie daran zu sitzen. Das Album war etwas komplett anderes als der Sound und die Inhalte, die damals den Ton angaben. Ich selber war jung, durchaus dumm, wild und mittendrin in irgendwas aus Exzess, Drogen, Straße und schlechter Laune: "Aber wer soll denn sowas hören?" oder so ähnlich waren die Kommentare viele meiner Freunde damals. Mir war’s egal. Es war das Ergebnis einer jahrelangen Suche nach meinem eigenen Stil, abseits von amerikanischem Rap, überhaupt abseits von Rap. Da war alles angelegt, was ich seit dem durchexerziere. Für die, die mich erst seit meinem aktuellen Album TUA kennen und GRAU jetzt entdecken: Schreibt mir gern, ob ihr das auch so seht und wie das heute auf eich wirkt! Rausgekommen ist GRAU dann bei Deluxe Records und erstmal untergegangen. Nach und nach hat es sich aber zu einem Klassiker und Kritikerliebling entwickelt. Immer wieder fällt der Name, wenn es um die Einflüsse anderer Künstler geht und neben unfassbar vielen persönlichen und schönen Nachrichten kam auch ständig die Frage nach Vinyl. Jetzt ist es soweit und es erscheint: Am 15.11., kurz vor meiner .WAV Tour, remastered, mit überarbeitetem Artwork und als graues (ja, was denn!) Doppelvinyl. Das graue Kleinod ist limitiert und ihr könnt es ab jetzt vorbestellen. Link ist wie immer oben in der Bio. Haut rein – ich hoffe, wir sehen uns auf Tour! Twizbert

A post shared by Tua (@tuamusik) on